Intel® Education Partner

Wie wird sich Schule als Lernort durch Digitalisierung ändern?

Wie wird sich Schule als Lernort durch Digitalisierung ändern?

Wie wird sich Schule als Lernort durch Digitalisierung ändern?

Wie wird sich Schule als Lernort durch Digitalisierung ändern?

Webcast: Wie wird sich Schule als Lernort durch Digitalisierung ändern?

Aufzeichnung vom 28.03.2022 Webcast-on-Demand Lehrkräfte Schulträger Schulleitung IT-Verantwortliche kostenfrei

Mit einem * markierte Angaben sind Pflichtfelder.

Homeschooling, Fernunterricht, hybrides Lernen: Die Corona Krise hat den gewohnten Schulalltag auf den Kopf gestellt. Es hat uns die Schwächen des Bildungssystems, aber auch Chancen und Möglichkeiten aufgezeigt. Die Aufgaben und Ziele sind klar gesteckt. Nun heißt es nicht nachlassen, sondern weitermachen. Wir geben Ihnen konkrete Empfehlungen, wie Sie digitale Prozesse im Schulalltag optimieren können. Das betrifft den Unterricht vor Ort oder als Hybridform, effizientere Möglichkeiten der Wartung von Endgeräten, die Ausstattung von PC-Räumen und Erleichterungen für die Verwaltung.

Sie sind auf dem Weg der Digitalisierung und stellen sich folgende Fragen:

  • Womit sollte eine Schule beginnen und wo erhalte ich Unterstützung?
  • Was sind die aktuellen Hausaufgaben für Schulleitungen und Lehrkräfte?
  • Was braucht es für eine funktionierende IT an der Schule?

Dann ist dieser on demand Webcast für Sie das richtige! Wir möchten Ihnen in diesem Webcast Mut machen loszulegen und mit Ihnen in den Austausch treten. Denn gerade das gemeinsame Lernen voneinander ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Umsetzung. Zusammen mit Intel verfolgt Fujitsu das gemeinschaftliche Ziel, die digitale Bildung mit der passenden Technologie in Deutschland nach vorne zu bringen.

Der Webcast richtet sich an Lehrkräfte, Schulträger, Schulleiter:innen und IT-Verantwortliche, die sich neue Impulse für die nächsten Schritte an ihrer Schulen wünschen. Laden Sie auch gerne interessierte Kolleginnen und Kollegen ein.

Referenten

Denis Özcan

Denis Özcan
Sales Director Key Accounts South – Program Manager Education, Fujitsu Technology Solutions GmbH

Seit knapp 8 Jahren ist Denis Özcan im Herzen ein Samurai und für Fujitsu tätig. Seinen Fokus legte er als Sales Director Key Accounts in den letzten zwei Jahren auf die Weiterentwicklung des Education Segments im Unternehmen in der DACH-Region. Er ist 31 ...

Seit knapp 8 Jahren ist Denis Özcan im Herzen ein Samurai und für Fujitsu tätig. Seinen Fokus legte er als Sales Director Key Accounts in den letzten zwei Jahren auf die Weiterentwicklung des Education Segments im Unternehmen in der DACH-Region. Er ist 31 Jahre alt und wohnhaft in Filderstadt bei Stuttgart. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie, beim Sport oder in der Natur.

+49 711 69967525
denis.oezcan@fujitsu.com

Veranstalter

Fujitsu Vorschaubild

Fujitsu – IT Partner für digitale Bildung

Mit Fujitsu machen Sie digitale Bildung an Ihrer Schule zum Erfolgsprojekt. Wir beraten Sie ganzheitlich.